Startseite | F2-Junioren - News | Bernburger Genossenschafts-Cup

2. Bernburger Genossenschafts-Cup - F2-Junioren

Team B der F2-Junioren schaffen es ins Finale, Team A wird guter Fünfter

Team A und Team B der F2-Junioren

Bernburg. Am Samstagvormittag waren zunächst die F2 – Junioren Gastgeber für sechs weitere Mannschaften, während am Nachmittag die D3 – Junioren der KOOP zu ihrem Turnier eingeladen hatten.

Bei den 7/8 jährigen am Vormittag Kindern stellte sich schnell heraus, dass der Turniersieg nur über den Wettiner SV, eine Mannschaft aus dem Saalekreis, gehen würde. Aber auch aus dem Kreis Anhalt-Bitterfeld stellte sich mit dem TSV Elbe Aken ein sehr starkes Team vor. Für gute Konkurrenz der Bernburger Kicker war also gesorgt. Entsprechend spannend verlief so manches Spiel. So konnte jede Mannschaft Punktgewinne verbuchen. Letztlich qualifizierten sich aber die vier stärksten Teams des Turniers für die Halbfinals. Hier ließen die Wettiner, die auch den besten Spieler und den besten Torschützen des Turniers stellten, beim 3:0 der 2.Mannschaft von Union Schönebeck keine Chance, obwohl diese am Anfang sehr gut mithielt. Wesentlich enger ging es im zweiten Halbfinale zu. Hier  steigerte sich Team B der KOOP Askania-Einheit gegenüber der Vorrunde beträchtlich und zeigte gegen Aken, das den besten Torwart in seinen Reihen hatte, seine beste Turnierleistung. Nach unentschiedenem Ausgang setzten sie sich glücklich, aber nicht unverdient mit 3:2 im Entscheidungsschießen durch – Finale.

Dort wartete Wettin und gegen diese spielstarke Mannschaft hielten die Bernburger lange ein 0:0, konnten aber die klare 0:3 Niederlage am Ende nicht verhindern. Im Spiel um Platz 3 behielten vorher die Schönebecker gegen abbauende Akener genauso die Oberhand, wie um Platz 5 das Team A der KOOP gegen Schwarz-Gelb Bernburg, wobei auch hier ein Entscheidungsschießen notwendig war. Um Platz 7 setzten sich die Bebitzer gegen die SG Neuborna mit dem knappsten alle Resultate durch.

Am Ende durften sich alle beteiligten Mannschaften freuen. Denn es durften nicht nur die verdienten Siegerpokale der Mannschaften auf den Plätzen 1 bis 3 entgegen genommen werden, sondern bei den beiden F – Junioren Turnieren erhielten außerdem alle Spieler der 16 beteiligten Mannschaften einen Minipokal. Das kam sowohl bei den Aktiven und ihren Trainern, aber auch bei den zahlreichen Zuschauern sehr gut an.

Spielerkader:
Team A: Jona Karambazakis, Dennis Hein (1), Julian Hellmann (1), Hannes Beyer, Rico Kämmerer, Julius Schütze, Neo Bergmann (2)
Team B: Nico Ochsendorf, Moritz Büttner, Amin Razavi (1), Dean Haisch (2), Luca Schmidt, Eric Wiedensee (1), Damiano Zavatta, Paolo Heute

Endstand:
1. Wettiner SV
2. Spg. Einheit II./Askania Bernburg Team A
3. Union Schönebeck II
4. TSV Elbe Aken
5. Spg. Einheit II./Askania BernburgTeam B
6. SV Schwarz-Gelb Bernburg
7. TuS Bebitz 1927
8. SG Neuborna 62

Einzelauswertungen:
Bester Spieler: Cevin Hapke (Wettin)
Bester Torschütze: Niklas Sinnert (Wettin, 12 Tore)
Bester Torhüter: Leon Hartwig (Aken)

Symbol Beschreibung Größe
programmheft_f2_junioren.pdf
0.8 MB
ergebnisse_f2_junioren.pdf
0.3 MB
ausschreibung_f2_junioren_28_01_17.pdf
0.3 MB
30.01.2017

Mannschaftsspielplan + Tabelle

Letzten / Nächsten Spiele