Startseite | E1-Junioren - News | Bernburger Genossenschafts-Cup

3. Bernburger Genossenschafts-Cup: E1-Junioren

Inferno für den Titelverteidiger – 7. Platz

3. Bernburger  Genossenschafts-Cup: E1-Junioren

Bernburg. Mit dem aktuellen Hallenkreismeister Schönebeck, 1FSV Nienburg, SV Schwarz Gelb Bernburg, SV Arminia Magdeburg, SV Görzig, Germania Wernigerode und dem SV Lok Aschersleben waren die E Jugend Mannschaften eingeladen, die gerade das Maß aller Dinge sind. Klingt nach Entschuldigung für unser Abschneiden in der Vorrunde, soll es aber nicht sein. Im Detail, die ersten beiden Spiele gegen den 1.FSV Nienburg (späterer Turniersieger), der auch die besseren Chancen hatte und Lok Aschersleben das Spielgeschehen mitbestimmt und die Chancen nicht genutzt, dementsprechend jeweils 0:0 gespielt. Im dritten Vorrundenspiel 90 Sekunden vor Spielende das 0:1 kassiert, folgerichtig LETZTER der Vorrunde. Kein Tor geschossen, obwohl Chancen genug da waren, verdient ausgeschieden. Das war nicht nötig und umso ärgerlicher, weil wir ja mitgespielt hatten und teilweise die bessere Mannschaft waren.  Betretene Gesichter im Trainerstab, Analyse hätte… hätte… Fahrradkette. Ich kann es nur nochmals betonen, die Chancen waren da und wurden mehrfach nicht genutzt. Den Killerinstinkt zum Tor, den Hunger zu gewinnen habe ich deutlich vermisst. Dementsprechend wurde es auch mal richtig laut in der Kabine, um die Jungs wachzurütteln. Im Spiel um Platz 7 oder 8 gab es dann das Stadtderby gegen unsere Stadtrivalen von Schwarz Gelb Bernburg. Dieses Spiel konnten wir mit 3:1 für uns entscheiden, aber ein erzwungenes Eigentor  und insgesamt zwei geschossene Tore im Turnier sind einfach viel zu wenig und wird dem Anspruch den die E1 hat nicht gerecht.

Kader: Felix Gemende(TW), Jeremy Schneider, Christian Schoon, Elias Giert, Dennis Schaaf, Vincent Müller, Yves Krug (2), Theodor Hammermann, Janne Richter©, Lucas Henze

Trainer: Maik Müller, Marcel Lehmann, Mannschaftsbetreuer: Enrico Schaaf

 

 

23.01.2018

Zurück

Vereinspielplan