Startseite | C2-Junioren - News

C2-Junioren: Verdienter Sieg in Blankenburg

Blankenburger FV – SG Einheit Bernburg / Askania Bernburg II 1:3 (1:0)

Mannschaftsfoto - C2-Junioren - Saison 2017/18

Blankenburg. Zur Halbzeit sah es noch nicht nach dem ersten Sieg und 3 Punkten aus, lag man doch wieder einmal zurück und das, obwohl man gut gespielt und Torchancen erarbeitet hatte – nur Zählbares war noch nicht heraus gekommen.
Noch vor Spielbeginn musste die Aufstellung der Mannschaft kurzfristig geändert werden. Während des Aufwärmens hatten sich bei Rafu Bauchkrämpfe eingestellt. Nils wurde für ihn kurz nach Spielanpfiff eingewechselt. In den ersten 10 Minuten fand ein Abtasten beider Mannschaften ab, die ersten Torchancen hatte zwar unsere Mannschaft, leider kam aber hier noch nichts Zählbares heraus. Blankenburg schoss in der ersten Hälfte nur einmal aufs Tor, dieser Distanzschuss aus knapp 20 Metern drehte sich mit Effet in den linken Winkel – Paul war zwar noch am Ball, konnte jedoch den Einschlag nicht mehr verhindern – 0:1 für Blankenburg! Nach diesem Gegentor kam unsere Mannschaft besser ins Spiel. Über schnell vorgetragene Konter wurde immer wieder versucht den Ausgleich zu erzielen, aber entweder wurden die heraus gespielten Chancen zu überhastet vergeben oder aber die Torlatte verhinderte einen Treffer (schöner Distanzschuss von Tino).
In der Halbzeitpause wurden dann einige Positionsumstellungen besprochen und die Mannschaft noch einmal auf den zweiten Durchgang eingeschworen. Diese Umstellungen brachten dann auch den Erfolg. Nur 5 Minuten nach Wiederanpfiff konnte durch den Abstaubertreffer von Anton der Ausgleich bejubelt werden. Der gegnerische Torwart konnte den Ball nicht festhalten und Anton drückte den Ball trocken und humorlos über die Linie zum 1:1. Nur 2 Minuten später wurde dann sogar die Führung erzielt. Einen schnellen und schönen Angriff über die rechte Seite schloss Marvin mit einem plazierten Schuss aufs kurze Eck ab und erzielte das 2:1. Und so ging es dann auch weiter. Luca und Marvin im Sturm ergänzten sich sehr gut und brachten die gegnerische Abwehr ein ums andere Mal zum Wackeln. Mit dem 3:1 durch Tino war die Vorentscheidung in diesem Spiel dann gefallen, von Blankenburg kam nicht mehr viel, eine Torchance konnten sie sich im ganzen 2. Durchgang nicht wirklich erarbeiten – Grund hierfür, einmal das gute Positionsspiel im Mittelfeld und auch die sicher agierende und von Arthur geleitete Abwehr. Einige Chancen waren dann noch gegeben, um die Führung bis zum Ende des Spiels noch auszubauen, wurden aber dann wieder zu leichtfertig vergeben.
Am Ende steht der erste Sieg in dieser Saison, in dieser Höhe auch voll verdient. Wenn die Chancen noch besser genutzt werden, dann muss man hoffentlich in den nächsten Spielen keinem Rückstand mehr hinterher laufen und kann sogar mal in Führung gehen und diese dann bis zum Ende halten und ausbauen.
Glückwunsch zum Sieg, Jungs! Heißt aber auch weiterhin im Training mitzuziehen und sich nicht auszuruhen – nur dann kann es auch weiter in die richtige Richtung gehen!
Nochmals auch ein Dank an Arthur, Luca und Niklas für die Unterstützung!

17.09.2017

Zurück

Vereinspielplan