Startseite | E2-Junioren - News

E1-Junioren: Turnier bei Eggersdorf/Glöthe

Turnierstart verschlafen

E1-Junioren: Turnier bei Eggersdorf/Glöthe

Eggersdorf. Im ersten Spiel gegen Eggersdorf/Glöthe hatte an das Gefühl unsere Jungs sind gedanklich nur in den Ferien. Sie waren irgendwie gar nicht anwesend auf dem Spielfeld. Und hätte Paulus nicht mit einigen Paraden im Tor geglänzt, wäre das Spiel mit mehr als nur 0:2 für Eggersdorf ausgegangen.

Nach diesem Trauerspiel ging es mit hängenden Köpfen un die Kabine. Und siehe da, es gescha Wunder, aus der Kabine heraus kam eine ganz andere Mannschaf.

Eine Mannschaft, die kämpfte, eine die mutig nach vorne spielte und den Gegner permanent unter Druck setzte. Dieser Kampfgeist wurde mit einem 1:2 Sieg gegen Löderburg belohnt. Nun waren die KOOP-Kicker heiß - endlich.

Als nächster Gegner stand nun Gommern/Karith auf dem Feld. In einem hart umkämpften Spiel, gab es einen Torschuß nach den anderen. Die Stimmung im Publikum konnte nicht besser sein, es wurde gejubelt und geschrien bis bei manchen Fan die Stimme heißer wurde. Nach 12min hieß es Sieg gegen Gommern mit 3:2.

Zum Schluss kam nun noch der stärkste Gegner auf unsere Jungs zu - Lok Aschersleben. Wieder stürmten unsere Kinder Richtung gegnerisches Tor, aber der Ball wollte einfach nicht rein. Und es kam wie es kommen musste. Es fällt das Tor für Lok Aschersleben., die sich mit vile Glück den 1:0 Sieg sicherten.

Trotzdem haben sich unsere Jungs wacker geschlagen gegen den Turniersieger. Irgendwie müssen unsere Jungs noch daran arbeiten den Druck von Anfang an hoch zu halten, dann klappt es beim nächsten Mal vielleicht noch etwas besser. Aber mit dem 3. Platz nach einem unglaublich schwachen ersten Spiel konnte unsere Mannschafat zufrieden sein.

05.02.2018

Zurück

Vereinspielplan